Datenschutz

Informationen nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung der EU:

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Homepage.
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns als Jugendzentrum der Gemeinde Hallbergmoos sehr wichtig, deshalb informieren wir Sie untenstehend ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten:

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind oder Rückschlüsse auf Sie als natürliche Person zulassen wie beispielsweise Name, Adresse, E-Mail-Adressen, IP-Adresse, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Gemeinde Hallbergmoos, vertreten durch den Ersten Bürgermeister Harald Reents, Rathausplatz 1, 85399 Hallbergmoos, E-Mail: buergermeister@hallbergmoos.de (siehe unser Impressum).

Ihre Rechte:

  • Nach der Datenschutzgrundverordnung haben Sie ein
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihrer von uns gespeicherten Daten.

Darüber hinaus steht es Ihnen frei, sich mit einer Beschwerde über die Verarbeitung personenbezogener Daten direkt an die zuständige Aufsichtsbehörde, den Landesbeauftragten für den Datenschutz unter www.datenschutz-bayern.de zu wenden.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung:

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Datenerfassung auf unserer Webseite:

Personenbezogene technische Daten

Bei einem Besuch auf unserer Seite werden automatisch die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Diese Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen im Internet mittels eines Browsers Inhalte verfügbar zu machen. Die Daten werden nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet, wir haben ein berechtigtes Interesse, unsere Informationen an interessierte Internet-Nutzer technisch einwandfrei auszuliefern. Die erhobenen Daten werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht.

Verschlüsselung:

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.